Immer mehr Kinder zeigen Auffälligkeiten in ihrer Wahrnehmungs- und Bewegungsentwicklung. Dies liegt unter anderem an der allgemeinen Entwicklung unserer Gesellschaft, sprich immer mehr Fernsehen, Computer, Technik – wenig Raum für kindliche Entwicklung und kindgerechte Erfahrungen.

Was ist Motopädagogik ?

Motopädagogik ist ein Erziehungskonzept, das vorbeugend, zur Verhütung von Störungen im motorischen, perzeptiven und sozial- emotionalen Lernprozess arbeitet.

 



Was ist Mototherapie ?

In der Mototherapie werden schon manifeste Störungen oder Behinderungen behandelt. Es wird versucht, diese Störungen oder Behinderungen abzubauen oder eine Verschlimmerung zu verhindern.

In meine Praxis kommen Kinder im Alter von 0-12 Jahren. Kinder, die im Bereich der Wahrnehmung, Bewegung/ Motorik, Verhalten, Sprache, sowie der allg. geistigen Entwicklung Beeinträchtigungen zeigen.

Die Behandlung/ Therapie wird von den Kindern nicht als solche erfahren, da die Motopädie nicht symptom- und/ oder defektorientiert arbeitet, sondern das Kind mit seinen Stärken und Fähigkeiten im Vordergrund steht => die Gesamtpersönlichkeit des Kindes wird gefördert. Es wird nicht primär das getan/ geübt, was das Kind noch nicht kann, sondern der Ansatzpunkt liegt bei den persönlichen Stärken. Um zu fördern wird am vorhandenen Können, an Fähigkeiten und bestehenden Interessen angeknüpft. => dadurch kann Selbstvertrauen entstehen.

 

Um ganzheitlich, mehrdimensional fördern zu können, wird auch das Umfeld mit einbezogen, d.h. die Lebenswelt des Kindes wird betrachtet und bei der Erstellung eines individuellen Förderkonzeptes berücksichtigt:

 

  • Beratungsgespräche mit den Eltern oder Erziehungsberechtigten
  • Kooperation mit z.B. Erziehern, Lehrern, Ärzten und anderen Therapeuten
  • Begleitung im sozialen Umfeld (zu Hause/ Kindergarten)
  • Ambulante und mobile Förderung

    Förderschwerpunkte liegen u.a. in den Bereichen:
  • Wahrnehmung und Bewegung
  • Psychomotorik
  • Sensomotorik
  • Grob- und Feinmotorik
  • Koordination
  • Konzentration und Aufmerksamkeit
  • Verhaltensweisen (sozial- emotionales Verhalten, Spielverhalten und Lernverhalten)
  • Ausdruck

Change the content of this template to fit your needs.

Praxis für Motopädagogik und Mototherapie

Nadine Weber-Mau

-Staatlich geprüfte Motopädin
-Staatlich geprüfte
  Gymnastiklehrerin


Praxis in der OASE BOCHUM
Harpener Feld 35
44805 Bochum

Telefon/Fax 0234 59 50 95
Mobil 0172 / 4 47 75 89
Info@Motopaedie-Praxis.de